loading...
Bürostühle

Willkommen bei Bürostühle

Bürostühle image1
Bürostühle image2

Wählen Sie rückenfreundliche Bürostühle

Je nachdem, in welcher Berufsbranche Sie arbeiten, verbringen Sie eine Menge Zeit vor dem Computer in einem Bürostuhl. Wenn das der Fall ist, sollten Sie sich Gedanken um Ihren Rücken machen. Wenn Sie nämlich täglich lange Zeit auf der falschen Art von Stuhl sitzen, könnte es gut sein, dass Ihre Wirbelsäule Schaden nimmt, was für sie von diesem Zeitpunkt an mit nicht unerheblichen Schmerzen verbunden sein könnte. Das Sitzen in einem falschen Stuhl in der falschen Position kann nicht nur Rückenschmerzen herbeiführen, sondern auch Verspannungen in den Halswirbeln, Schmerzen in den Schultern, Kopfschmerzen, Schmerzen in den Armen und Bandscheibenprobleme im Rücken, die zu eingeklemmten Nerven führen. In der richtigen Position auf dem richtigen Stuhl zu sitzen ist also wichtig.

Wir alle neigen dazu, krumm in unseren Bürostühlen zu sitzen. Wir mögen das nicht mit Absicht tun, aber uns allen passiert es gelegentlich, insbesondere wenn wir uns nicht gut fühlen oder einen besonders herausfordernden Tag hatten. Wenn Sie in einer krummen Position sitzen, dehnen Sie die Bänder in Ihrer Wirbelsäule und üben Druck auf die Bandscheiben aus, was letztendlich zu Schäden an der Wirbelsäule führt. Das unnötige Ende vom Lied können schwere Rückenprobleme sein, die mit einer Menge von Schmerzen verbunden sind.

Für Menschen, die eine Menge Zeit in einem Bürostuhl verbringen, ist ein ergonomischer Stuhl wirklich eine Notwendigkeit. Diese Stühle sind extra so konzipiert, dass der Rücken adäquat gestützt wird und Sie zum richtigen Sitzen animiert werden, ohne dass Sie in eine krumme Sitzposition übergehen. Natürlich werden Sie den Stuhl auf Ihre persönlichen Bedürfnisse einstellen müssen, damit das Ganze für Sie auch optimal funktioniert.

Selbst wenn Sie einen ergonomisch konstruierten Bürostuhl besitzen und ihn richtig eingestellt haben, sollten Sie dennoch immer wieder kurze Pausen einlegen, denn das ständige Sitzen in derselben Position ist auch dafür verantwortlich, dass viele Menschen ihrer Wirbelsäule erheblichen Schaden zufügen. Es ist von Vorteil, wenigstens einmal oder zweimal pro Stunde aufzustehen, sich zu strecken, etwas herumzugehen etc. Das hilft Ihrer Wirbelsäule und stimuliert die Durchblutung, was Schmerzen und Verletzungen verhindern kann.

Falls Sie von zu Hause aus arbeiten, sollten Sie fünf bis zehn Minuten in der Stunde damit verbringen, umherzugehen oder zwischendurch andere Dinge erledigen, bei denen Sie nicht sitzen, sondern andere Körperhaltungen einnehmen und sich bewegen. Das hilft, ermüdete Muskeln wieder zu strecken und die Blutzirkulation im gesamten Körper zu verbessern. Das Sitzen in einem ergonomisch geformten Bürostuhl kann Sie lediglich bis zu einem gewissen Punkt unterstützen. Sie müssen trotzdem noch öfter aufstehen und umhergehen, um Schaden zu vermeiden.

Ergonomisch hochwertige Bürostühle sind natürlich teurer als normale Stühle, aber die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Den Rest Ihres Lebens mit chronischen Rückenschmerzen verbringen zu müssen macht keinen Spaß und es gibt auch keinen Grund dafür, wenn man es dadurch vermeiden kann, dass man in einem guten Bürostuhl sitzt und sich zwischendurch tagsüber regelmäßig bewegt.

Bürostühle News and Information


Bürostühle image3
Bürostühle image4




   
Loading...